• Schriftgröße

Musammel®

Das Stadtmuseum Simeonstift zum Mitmachen und Staunen für Menschen ab 5 Jahre

Musammel® verdeutlicht auf spielerische Weise, was ein Museum eigentlich so macht, nämlich Sammeln, Bewahren, Forschen, Vermitteln – und warum das eigentlich so wichtig ist. An einem Vormittag (ca. 3 Stunden) kommen die Kinder in Gruppen bis max. 20 Kinder ins Museum.

Nach einem einführenden Gespräch erleben die Kinder die Aufgabe „Sammeln“ des Museums anhand von einem kleinen Spiel. Dazu sammelt jedes Kind im Museum versteckte Miniaturen von Ausstellungsstücken ein. Bevor die Mini-Ausstellungsstücke aber in den Beutel wandern, müssen die Kinder noch herausfinden, zu welchem Ausstellungsstück die jeweilige Miniatur passt und aus welchem Material das Original ist. So lernen die Kinder die Sammlung des Museums kennen. Auf einer langen Schnur, die die Zeit von 0 bis heute darstellt, werden die Miniaturen zeitlich eingeordnet. Dadurch wird die abstrakte Dimension „Zeit“ besser verständlich.

Nachdem die Kinder das Museum auf diese Weise erobert haben, erfahren sie Näheres über ihre Heimatgeschichte anhand der Ausstellungsstücke, die sie zuvor beim Sammelspiel kennen gelernt haben. Durch das Musammel® lernen die Kinder auf spielerische Weise die Institution Museum als Bestandteil ihrer Umgebung kennen. Sie erfahren nicht nur etwas über die Ausstellungsstücke, sondern auch etwas über die Aufgaben des Museums und die Bedeutung des Museums für die Gesellschaft.

Kosten: € 50,- pauschal pro Gruppe