• Schriftgröße

Erwachsene

Das Stadtmuseum Simeonstift bietet zahlreiche Angebote für Menschen, die interessiert an Kunst, Kultur und Stadtgeschichte sind – von Krabbelkindern bis zu Senioren. Hier finden Sie eine Übersicht unserer Angebote für Erwachsene.

Führungen

Regelmäßig bietet das Stadtmuseum Simeonstift Führungen an – durch die Sonderausstellung, die Dauerausstellung oder zu spezifischen Themen der Stadt- und Kulturgeschichte.

Museumsmanufaktur

Von Profis lernen: In der Reihe “MuseumsManufaktur” bekommen die Teilnehmer praktische Einblicke in künstlerische und handwerkliche Techniken. In den mehrstündigen Workshops werden die Grundlagen erlernt, am Ende des Workshops kann jeder Teilnehmer sein selbst gestaltetes Einzelstück mit nach hause nehmen.

Sondertermine

Zusätzliche zu den regulären Führungs- und Vortragsterminen am Sonntagnachmittag und am Dienstagabend finden in regelmäßigen Abständen Sonderveranstaltungen statt: Von der VIP-Führung mit Sektempfang über ein Konzert bis hin zu den Veranstaltungen der Museumsstadt Trier.

Reif für die Kunst

Sie sind aktiv, kontaktfreudig und an Neuem interessiert? Dann ist diese neue Veranstaltungsreihe genau das Richtige für Sie. Alle vier Wochen freitags von 14:30 bis 16:00 Uhr präsentieren das Stadtmuseum Simeonstift und das Museum am Dom abwechselnd Aspekte ihrer Sammlungen – bei Führungen, Vorträgen oder Lesungen. Danach gibt es die Gelegenheit, sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen.

Vorträge

Zu besonderen Themen lädt das Stadtmuseum zu Vorträgen ein, in denen Hintergründe aufgearbeitet und Themen vertieft werden. In der Kunstsprechstunde werden beispielsweise Werke aus dem Publikum vorgesellt, die Reihe »Gestapo in Trier« widmet sich der Zeit des Nationalsozialismus.

Barrierefreie Angebote

Für Besuchergruppen mit besonderen Bedürfnissen bieten wir regelmäßig barrierefreie Führungen an: Speziell geschultes Personal bietet Führungen in Leichter Sprache, in deutscher Gebärdensprache sowie für Blinde und Sehbehinderte an.