• Schriftgröße

Presse

Für die redaktionelle Berücksichtigung unserer Ausstellungen und Aktivitäten stellen wir Ihnen gerne Presseinformationen und Bildmaterial zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass diese Materialien nur in Zusammenhang mit der genannten Ausstellung und nicht für andere Zwecke verwendet werden dürfen. Ebenso müssen die Bildrechte angegeben werden. Für eine Film- und Fotoerlaubnis in unseren Räumen setzen Sie sich bitte direkt mit uns in Verbindung. Vielen Dank!

Das Erbe Roms. Visionen und Mythen in der Kunst

Der Untergang des Römischen Reiches
Die große Landesausstellung in Trier
25. Juni 2022 bis 27. November 2022

Noch heute gilt das Römische Reich als Maßstab für Macht, Kultur und Zivilisation. Im Urteil der Nachwelt gilt der Fall Roms den einen als „schlimmstes Unglück“, den anderen als „glänzender Triumph der Freiheit“. Im Hintergrund jedes Nachdenkens über den Aufstieg und Fall großer Mächte steht der Fall Roms Pate. Ob die Dekadenz der Eliten, Naturkatastrophen oder Invasion, die Antworten auf die „spannendste Frage der Geschichtswissenschaften“ sind immer auch ein Spiegel der Fragen des eigenen Werdegangs von Gesellschaften.

Faszination Jugendstil. Dekorative Keramik der Servais-Werke Ehrang

27. März bis 13. November 2022

Mit einer Vase fing alles an: Vor zehn Jahren entdeckte das Stadtmuseum bei einer Auktion zwei Jugendstil-Vasen mit dem Stempel einer regionalen Manufaktur und stieß auf die fast vergessene Geschichte der Keramikwerke Servais aus Trier-Ehrang. Mittlerweile verfügt das Museum nicht nur über eine beachtliche Sammlung dekorativer Objekte aus jener Produktionszeit des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Jedes Stück erweiterte auch das Wissen um die Firmenhistorie und die Künstler, die dort arbeiteten und ihre Faszination für den Jugendstil nach Trier brachten.