• Schriftgröße
Reif für die Kunst: Barocke Pracht und Bettelbriefe: Maria Kunigunde von Sachsen und die Witwe Foelix im Gespräch

Reif für die Kunst: Barocke Pracht und Bettelbriefe: Maria Kunigunde von Sachsen und die Witwe Foelix im Gespräch

von
1250 1250 people viewed this event.

15. März 2024 | 14:30 Uhr | 15 €

Kostümführung mit Dr. Paula Kolz.

In ihrer neuen Kostümführung im Stadtmuseum Simeonstift erweckt die Trierer Historikerin Dr. Paula Kolz die Biografien von zwei schillernden Frauenfiguren des 18. Jahrhunderts zum Leben: Die verarmte Witwe des einst gefeierten Hofmalers Heinrich Foelix trifft auf die Adlige Maria Kunigunde von Sachsen, die sich in besseren Tagen von Heinrich Foelix hatte porträtieren lassen. Mit dem Einmarsch der französischen Revolutionstruppen begann für beide Frauen ein Kampf ums Überleben. Die Führung entwirft ein Panorama der barocken Gesellschaft, in der verschwenderischer Prunk und bittere Armut Hand in Hand gingen. Im Anschluss an die Kostümführung wird Kaffee und Kuchen gereicht.

Für die Teilnahmen an der Führung sind noch Plätze frei (6 Euro), die Kaffeetafel im Anschluss ist bereits ausgebucht.

Anmeldung erforderlich
E-Mail: stadtmuseum@trier.de
Tel.: +49 (0)651 718-1459

Über Ticket Regional sind Karten für diese Veranstaltung buchbar. Eine nicht im Ticketpreis enthaltene Vorverkaufsgebühr fällt als Entgelt für die erfolgreiche Vermittlung des Tickets unmittelbar bei dessen Verkauf an. Zu Ticket Regional

 

Datum und Uhrzeit

Freitag, 15. März 2024 | 14:30 bis
Freitag, 15. März 2024 | 16:00
 

Veranstaltungsarten

Share With Friends